Kontakt

Umwelt­zahnmedizin Cölbe

Die Umweltzahnmedizin ist ein ganzheitlich und interdisziplinär ausgerichtetes Konzept. Ihr Grundgedanke ist, dass zwischen Zähnen, Zahnfleisch und dem restlichen Körper vielfältige Wechselwirkungen bestehen.

Beispielsweise wirkt sich eine Entzündung des Zahnhalteapparates, die Parodontitis, negativ auf die Allgemein­gesundheit aus. Entzündliche Prozesse im gesamten Körper können auch durch verlagerte Weisheitszähne, Infektion einer Wurzelspitze oder wurzeltote Zähne hervorgerufen werden. Aber auch Allergien auf und Unverträglich­keiten von Füllungs- und Zahnersatz­materialien oder Klebern können den Organismus belasten.

Umweltzahnmedizin in Cölbe und Marburg

Vorteile für chronisch kranke Patienten

Insbesondere für Patienten mit bereits bestehenden chronischen Erkrankungen wie Diabetes, Rheuma, Osteoporose, Multiple Sklerose, Fibromyalgie, Chronique-Fatigue-Syndrom, Magen-Darm- und Schilddrüsenerkrankungen oder Allergien ist eine ganzheitliche Betrachtung und Behandlung daher wichtig. Nur so kann verhindert werden, dass die Entzündung im Mundraum die weiteren Erkrankungen negativ beeinflusst oder umgekehrt.

Ganzheitliche Diagnostik / Interdisziplinäre Therapie

Hierfür arbeite ich Hand in Hand mit Ärzten weiterer Fachdisziplinen und Zahntechnikern zusammen, um im Team Wechselwirkungen aufzudecken und die Gesundheit des Patienten umfassend und nachhaltig wiederherzustellen.

Weitere Informationen zur Umweltzahnmedizin finden Sie im Downloadbereich.